Voll auf einer Wellenlänge und das durch Affaire.com

Die beiden haben sich gesucht und gefunden. Daniel war schon lange unser bester Kumpel und als einzige hatte er nicht so Glück mit den Mädels. Ja, er hatte ein paar Freundinnen, aber es ging alles relativ schnell und oft unangenehm auseinander. Das war ein guter Kerl und er sah verdammt gut aus, aber er suchte halt keine feste Beziehung für immer und noch länger. Wir dachten, er hat einfach noch nicht die Richtige getroffen. Daher ist es uns nicht entgangen, dass er in der letzten Zeit immer länger alleine blieb und seltener mit uns ausging. Wir dachten, er hockt vor seinem PC und sucht jemand bei Affaire.com. Das hat uns mal erzählt, dass er dort angemeldet ist, aber wir dachten, jemand für ihn zu finden wird dort nicht funktionieren.
Warum? Wir hörten, dass es unter den Mitgliedern auch Affaire.com Animateure gibt und es sind diejenige, die gleich Nachrichten verschicken und sich treffen wollen. Daraus wird es aber nichts und so landet man irgendwann mit einem halbjährigen Premium-Abo und ganz vielen Trash-Mails in der E-Mail-Box. Bei Daniel hat es aber doch funktioniert und zum unseren nächsten Treffen kam er mit einer netten Brünette zusammen. Sie sah gut aus und sie war einfach locker drauf. Kein Efeublümchen, was gleich bei dir fest hochklettern will. Jenny war ganz anders und Jenny war sein Affaire.com Kontakt. Jetzt sind wir alle in der Runde etwas neidisch auf die beiden. Sie scheinen viel Spaß miteinander zu haben.
 


Make your free website at Beep.com
 
The responsible person for the content of this web site is solely
the webmaster of this website, approachable via this form!